Sehensw√ľrdigkeiten Antwerpen - Eine Reise in Belgiens Diamantstadt

Eingangshalle des Antwerpener Bahnhofs bei Besuch der Sehensw√ľrdigkeiten Antwerpen

Antwerpen, die lebhafte Metropole Belgiens, ist weit mehr als nur ein Knotenpunkt f√ľr den Diamantenhandel. Mit dem k√ľnstlerischen Erbe des gro√üen Barockk√ľnstlers Peter Paul Rubens, einer Eisenbahnkathedrale und dem pulsierenden Hafen als Herzst√ľck, lockt diese Stadt G√§ste aus aller Welt an. Sie vereint die zeitlose Eleganz von Br√ľgge mit dem urbanen Flair einer modernen Metropole. Im Ranking des bekannten Reisef√ľhrerverlags Lonely Planet hat die heimliche Hauptstadt von Flandern einen bemerkenswerten Erfolg erzielt. Sie belegte 2018 den sechsten Platz in der Kategorie “Top 10 St√§dte‚Äú. In diesem Blogbeitrag nehmen wir Euch mit nach Flandern und stellen Euch Antwerpen n√§her vor, damit Eure Reise unvergesslich wird. Die M√∂glichkeiten in Antwerpen sind so zahlreich wie die Facetten eines Diamanten.

Inhalt

Flandern

Ihr liebt St√§dtereisen, entspannt aber auch gern in der Natur? Dann haben wir einen Tipp f√ľr Euch: Flandern, die fl√§mische Region im n√∂rdlichen Teil Belgiens, k√∂nnte genau das Richtige sein. Trotz seiner bescheidenen Gr√∂√üe, die der von Schleswig-Holstein gleicht, bietet Flandern eine F√ľlle an M√∂glichkeiten zur Erkundung. Die Region eignet sich hervorragend f√ľr Fahrradtouren oder um die fl√§mischen Kunstst√§dte wie Antwerpen, Br√ľgge, Br√ľssel, Gent, Leuven und Mechelen zu entdecken. Dieser Blogbeitrag begleitet Euch auf eine Reise in die Stadt Antwerpen.

Schriftzug Antwerpen mit Hintergrundbildern der Stadt

Mitten im Herzen Europas gelegen, ist Flandern bequem √ľber internationale Zugverbindungen aus St√§dten wie K√∂ln oder Frankfurt erreichbar. Bahnverbindungen √ľber Br√ľssel sind von ganz Deutschland aus verf√ľgbar und bringen Euch bis Antwerpen. Von K√∂ln aus fahrt Ihr ungef√§hr 2 Stunden bis Br√ľssel und dann noch mal ungef√§hr 40 Minuten bis zu einem der sch√∂nsten Bahnh√∂fe der Welt: Antwerpen.

Eingangshalle des Antwerpener Bahnhofs bei Besuch der Sehensw√ľrdigkeiten Antwerpen

Ihr werdet vom Anblick erstaunt sein, wenn Ihr in der Eisenbahnkathedrale ankommt. Fahrt unbedingt mit der außergewöhnlichen Rolltreppe nach oben und genießt den Anblick des imposanten Stahl-Bahnsteigdachs. Ebenfalls sehr interessant ist die prächtige Fassade des Bahnhofsgebäudes. Die zentrale Eingangshalle erinnert an das Pantheon in Rom. Es ist also keine Überraschung, dass dieser Bahnhof in zahlreichen internationalen Ranglisten als einer der schönsten der Welt gefeiert wird.

Auch das Reisen innerhalb Flanderns ist sehr unkompliziert. Die Orte sind nicht weit voneinander entfernt, deshalb kann man problemlos zwischen den Städten und Regionen hin und her reisen, so dass eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen zwei großen flämischen Städten meist weniger als eine Stunde dauert.

Tipp: Habt Ihr schon von der l√§ngsten Stra√üenbahnlinie der Welt geh√∂rt? Die K√ľstentram verl√§uft entlang des gesamten fl√§mischen Nordseestrandes und erstreckt sich √ľber beachtliche 67 Kilometer zwischen De Panne und Knokke. Dies bietet eine ideale M√∂glichkeit, sich zwischen den verschiedenen Perlen entlang der Nordsee zu bewegen ‚Äď sei es vom Museum zum Muschelrestaurant oder zu einem sonnigen Platz am Strand.

Blick auf die Liebfrauenkirche in Antwerpen

Antwerpen – Heimliche Hauptstadt Flanderns

Historische Meisterwerke und moderne Wunder

Antwerpens Architektur erz√§hlt eine Geschichte, die Jahrhunderte zur√ľckreicht. Das Wahrzeichen der Stadt, die Kathedrale Unserer Lieben Frau, beeindruckt mit ihrem imposanten gotischen Design und beherbergt Kunstwerke von K√ľnstlern wie Peter Paul Rubens. Ein weiteres Juwel ist das Rathaus im Renaissancestil, das mit seiner kunstvollen Fassade und pr√§chtigen Innenr√§umen beeindruckt. Doch Antwerpen ist auch f√ľr moderne Architektur bekannt, wie das Museum aan de Stroom (MAS), dessen innovatives Design die Geschichte der Stadt und ihre Verbindung zur Welt thematisiert.

Museum aan de Stroom (MAS) in Antwerpen

Tipp: Wenn Ihr Lust habt auf einen vertikalen Stadtrundgang, dann nutzt die Rolltreppen des MAS-Boulevards, welche Euch √ľber 9 Etagen nach ganz oben bringen. Unterwegs habt Ihr immer wieder eine andere Aussicht auf die Stadt. Wenn Ihr ganz oben auf dem Dach ankommt, habt Ihr einen super Blick auf die ganze City.

Ein Blick in die glitzernde Welt der Edelsteine

Antwerpen wird oft als die Welthauptstadt des Diamantenhandels bezeichnet und der Diamantdistrikt ist das Herzst√ľck dieser Industrie. Hier pulsiert das Gesch√§ft mit funkelnden Edelsteinen, von Rohdiamanten bis hin zu fertigen Schmuckst√ľcken. Wollt Ihr erfahren, wie Antwerpen zu seinem gl√§nzenden Ruf gekommen ist? Dann besucht unbedingt das Diamantenviertel, um einen Einblick in die Arbeit der Diamantschleifer zu bekommen oder erfahrt mehr √ľber die Geschichte des Diamanthandels im Diamantmuseum.

Antwerpens bl√ľhendes Kulturleben

Antwerpen ist ein Schmelztiegel der Kulturen und beherbergt eine vielf√§ltige Bev√∂lkerung, die das kulturelle Leben der Stadt bereichert. Die Modeindustrie hat hier einen festen Platz, mit Absolvent*innen der renommierten Modeakademie, die die Stadt mit innovativen Designs pr√§gen. Die Stra√üen sind ges√§umt von trendigen Boutiquen und Concept Stores, die die neuesten Trends pr√§sentieren. Die Kunstszene bl√ľht ebenfalls, angef√ľhrt von den Werken des ber√ľhmten Barockmalers Peter Paul Rubens. An ihm f√ľhrt in Antwerpen kein Weg vorbei. Das Rubenshaus, sein ehemaliges Wohnhaus und Studio, bietet Euch einen einzigartigen Einblick in sein Leben und seine Werke.

Blick auf den Hafen bei einem Kurzurlaub mit Unterkunft Antwerpen
NaturnahSchöne Altstadt
Standort der Reise
Antwerpen Unterkunft & Zugticket
Inklusive:
  • Hin- und R√ľckfahrt mit der Bahn
  • Sitzplatzreservierung & City-Ticket*
  • ab 1 √úbernachtung im Hotel Ihrer Wahl
ab 000,00 ‚ā¨ p.P.

Gaumenfreuden und kulinarische Erlebnisse

Eine Reise nach Antwerpen w√§re nicht vollst√§ndig ohne die Erkundung der lokalen kulinarischen Szene. Die fl√§mische K√ľche, ber√ľhmt f√ľr ihre Pommes Frites, Schokolade und Biere, kann hier in vollen Z√ľgen genossen werden. Probiert die traditionellen Fritkots, um knusprige Pommes Frites mit einer Auswahl an k√∂stlichen Saucen zu kosten. Verw√∂hnt Euren Gaumen mit belgischen Waffeln, die in den Stra√üencaf√©s frisch zubereitet werden. Und vergesst nicht, die erstklassigen Biere der Region zu kosten ‚Äď von kr√§ftigen Trappistenbieren bis hin zu erfrischenden Wei√übieren.

Top 10 Sehensw√ľrdigkeiten Antwerpen

Antwerpen, eine Stadt reich an Geschichte, Kultur und Architektur, bietet eine F√ľlle von Sehensw√ľrdigkeiten, die G√§ste aus aller Welt faszinieren. Hier sind die Top 10, die Ihr unbedingt w√§hrend Eures Aufenthaltes in Antwerpen besuchen solltet:

Liebfrauenkathedrale

Diese majest√§tische gotische Kathedrale ist nicht nur ein architektonisches Meisterwerk, sondern beherbergt auch einige der bedeutendsten Kunstwerke von Peter Paul Rubens. Ihr beeindruckendes Inneres und der Aufstieg zur Aussichtsplattform bieten einen unvergesslichen Blick √ľber die Stadt.

Grote Markt

Der Hauptplatz von Antwerpen ist von prächtigen, historischen Gebäuden umgeben. Das imposante Rathaus, die Zunfthäuser und die Brabo-Statue sind beeindruckende Zeugen der reichen Geschichte der Stadt. Das Gebäude des Rathauses wurde im Jahr 1936 von der UNESCO offiziell als Weltkulturerbe anerkannt.

Museum aan de Stroom (MAS)

Dieses moderne Museum erzählt die Geschichte von Antwerpen als Hafenstadt und kulturellem Knotenpunkt. Die Ausstellungen sind interaktiv gestaltet und bieten Einblicke in die vielfältige Geschichte der Stadt. Außerdem ist es die Hauptattraktion des trendigen Viertels Eilandje.

Rubenshuis

Das ehemalige Wohnhaus und Studio von Peter Paul Rubens gew√§hrt G√§sten Einblicke in das Leben und die Arbeit des ber√ľhmten Barockmalers. Die kunstvoll gestalteten R√§ume und der √ľppige Garten sind eine Hommage an seine kreative Genialit√§t.

Diamantenviertel

Antwerpen ist das Epizentrum des globalen Diamantenhandels. Besucht das Diamantenviertel, um die faszinierende Welt der Edelsteine zu entdecken und mehr √ľber ihre Herkunft und Verarbeitung zu erfahren.

Zoo Antwerpen

Einer der √§ltesten Zoos der Welt, der Zoo Antwerpen, beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Tieren aus aller Welt. Neben der Tierwelt bietet der Zoo auch eine elegante Architektur im Belle-√Čpoque-Stil und eine entspannte Atmosph√§re zum Spazierengehen.

Het Steen

Die Burg Steen liegt am am rechten Scheldeufer und ist die Stadtburg von Antwerpen. Dieses mittelalterliche Schloss, das auch als “Stein” bekannt ist, ist ein Symbol der Stadt und diente einst als Festung. Es bietet einen Einblick in die Verteidigungsgeschichte Antwerpens und beherbergt heute ein maritimes Museum. 

Antwerpener Hafen

Als einer der gr√∂√üten H√§fen Europas ist der Hafen von Antwerpen eine bedeutende wirtschaftliche Drehscheibe. Eine Hafenrundfahrt gibt Einblicke in den gesch√§ftigen Hafenbetrieb und die riesigen Containerschiffe. Der Seehafen liegt 80 Kilometer landeinw√§rts, somit k√∂nnen die gro√üen Schiffe fast bis mitten in die Stadt fahren. Das Hafenhaus, eine architektonische Perle, ist der Sitz der Hafengesellschaft. Es erm√∂glicht gef√ľhrte Besichtigungen mit beeindruckendem Panoramablick auf den Hafen und die Stadt. Hier vereinen sich Geschichte und Zukunft des Antwerpener Hafens. Einmal eine Feuerwehrkaserne am Stadtrand, wurde der untere Teil w√§hrend der Renovierung erhalten und markiert nun den Anfang des ausgedehnten Hafengebiets. Dies spiegelt das bemerkenswerte Wachstum des Hafens von Antwerpen wider. Das Hafenhaus selbst wird von einem markanten, diamantf√∂rmigen √úberbau geziert ‚Äď einem monumentalen Entwurf von Zaha Hadid Architects. Diese Struktur symbolisiert den Hafen des 21. Jahrhunderts, der seine reiche Geschichte mit zukunftsweisendem Design verbindet.

Modeviertel

Im Modeviertel von Antwerpen, das f√ľr seine Bedeutung in der Modebranche bekannt ist, k√∂nnt Ihr die neuesten Trends und Designer-Boutiquen erkunden. Dieser Bezirk ist der ideale Ort daf√ľr. Das KMSKA hat einige der renommiertesten Modedesigner hervorgebracht. Doch nicht nur in der Mode, sondern auch in der Kunstwelt erweist sich Flandern als wahrer Schatz mit einer beeindruckenden Vielfalt an Sammlungen und Museen. Ein herausragendes Beispiel ist das “K√∂nigliche Museum der Sch√∂nen K√ľnste in Antwerpen” (KMSKA), das als “Primus inter Pares” heraussticht ‚Äď es beherbergt Kunstwerke aus sechs Jahrhunderten. Nach einer umfassenden Renovierung wurde das Museum im September 2022 wiederer√∂ffnet. Die bemerkenswerte Sammlung von 8.400 Objekten, die gr√∂√üte in ganz Belgien, kann jedoch unm√∂glich gleichzeitig ausgestellt werden.

Plantin-Moretus-Museum

Dieses Museum ist der Druckerei und Verlagsarbeit des Christophe Plantin und seiner Familie gewidmet. Es beherbergt eine der ältesten Druckpressen der Welt und ist UNESCO-Weltkulturerbe.

Besondere Plätze

Ganz gleich ob offensichtlich oder eher versteckt, Antwerpen h√§lt eine Reihe von wundersch√∂nen und einzigartigen Pl√§tzen bereit, die es zu entdecken lohnt. Ihr k√∂nnt Euch ein Fahrrad (auch “Velo” genannt) mieten, die √∂ffentlichen Verkehrsmittel nutzen oder die Sehensw√ľrdigkeiten Antwerpen einfach zu Fu√ü erkunden.

  • Der St.-Anna-Strand – Fahrt mit der F√§hre r√ľber ans linke Schelde-Ufer, um die ber√ľhmten Muscheln zu kosten und den weiten Ausblick auf die Schelde zu genie√üen.
  • Die gr√∂√üte Schleuse der Welt – Nicht allein aufgrund seiner Lage ist der Hafen von Antwerpen so au√üergew√∂hnlich. Durch die Kieldrechtschleuse, die gr√∂√üte Dockschleuse der Welt, bietet er eine ma√ügeschneiderte L√∂sung f√ľr die wachsenden Dimensionen moderner Schiffe. Die Kieldrechtschleuse befindet sich am Ende des Deurganckdocks am linken Scheldeufer und erstreckt sich √ľber beeindruckende 500 Meter in der L√§nge sowie 68 Meter in der Breite. Ihre Konstruktion enth√§lt sogar dreimal so viel Stahl wie der Eiffelturm in Paris.
  • Sonnenaufgang – Wenn Fr√ľhaufstehen kein Problem f√ľr Euch ist, begebt Euch zum Sint-Jansvliet und nutzt den Fu√üg√§ngertunnel zur linken Uferseite. Lauft ein kurzes St√ľck entlang der Schelde in n√∂rdliche Richtung. Von dort genie√üt Ihr die beste Aussicht auf die Stadt und k√∂nnt erleben, wie die Sonne sich langsam zwischen dem MAS und der Kathedrale erhebt.
  • Dampfschiff ‚ÄěStadt Antwerpen‚Äú – Nutzt die Fahrt auf der Schelde, um die Stadt vom Wasser aus zu erkunden und um einen einzigartigen Blick auf Antwerpens Skyline zu genie√üen.
Schokoladen Pralinen

Die Magie der Belgischen Schokolade

Belgische Schokolade – zwei Worte, die die Herzen von Schokoladenfans h√∂herschlagen lassen. Dieses kulinarische Meisterwerk hat die Welt im Sturm erobert und einen Ruf f√ľr h√∂chste Qualit√§t, Raffinesse und unwiderstehlichen Geschmack aufgebaut. Die belgische Schokolade ist nicht nur eine Delikatesse, sondern auch ein Kunstwerk, das die traditionelle Handwerkskunst mit moderner Innovation vereint. Die Wurzeln der belgischen Schokoladentradition reichen bis ins 17. Jahrhundert zur√ľck, als die Entdeckung Amerikas den Weg f√ľr den Import von Kakao nach Europa ebnete. Die Belgier*innen haben die Kunst der Schokoladenherstellung perfektioniert und dabei h√∂chsten Wert auf Qualit√§t, Pr√§zision und Kreativit√§t gelegt.

Was macht belgische Schokolade so besonders?

  • Handwerkskunst: Belgische Chocolatiers legen gro√üen Wert auf traditionelles Handwerk. Viele Schokoladenhersteller verwenden immer noch handgefertigte Techniken, um sicherzustellen, dass jede Praline oder Schokoladentafel ein individuelles Meisterwerk ist.
  • Hohe Qualit√§t: Belgische Schokolade zeichnet sich durch die Verwendung hochwertiger Zutaten aus. Von erlesenen Kakaobohnen bis hin zu frischer Sahne und erstklassiger Butter – die besten Zutaten sind der Schl√ľssel zu ihrem exquisiten Geschmack.
  • Kreative Vielfalt: Belgische Chocolatiers sind ber√ľhmt f√ľr ihre Fantasie und Kreativit√§t. Die Palette reicht von klassischen Pralinen bis hin zu innovativen Kombinationen wie Schokolade mit exotischen Gew√ľrzen, Obst, Blumen oder sogar K√§se.
  • Handgefertigte Pralinen: Belgische Pralinen, auch Pralinen oder Tr√ľffel genannt, sind kleine Kunstwerke. Jede Praline wird sorgf√§ltig von Hand gefertigt und oft mit einer Vielzahl von F√ľllungen versehen, von zartschmelzenden Ganachen bis hin zu fruchtigen Kompotten.
  • Schokoladenkultur: In Belgien ist Schokolade mehr als nur eine S√ľ√üigkeit – sie ist eine Leidenschaft. Die Belgier*innen nehmen sich Zeit, um sie zu genie√üen, sei es bei einer Tasse hei√üen Kakao, einem Schokoladeneisbecher oder einer verlockenden Praline.

Belgische Schokolade ist mehr als nur ein Genuss f√ľr den Gaumen – sie ist eine kulturelle Erfahrung. Ein Spaziergang durch die Stra√üen Belgiens f√ľhrt Euch an Schaufenstern vorbei, die mit handgefertigten Pralinen in verlockenden Farben und Formen gef√ľllt sind. Ob als Souvenir, Geschenk oder einfach als pers√∂nlicher Genuss, belgische Schokolade verk√∂rpert das Beste aus handwerklicher Perfektion und s√ľ√üer Verf√ľhrung. Wer sie einmal probiert hat, wird dem unwiderstehlichen Zauber der belgischen Schokolade nur schwer widerstehen k√∂nnen.

Chocolate Nation РBelgiens größtes Schokoladenmuseum

Gegen√ľber vom Hauptbahnhof am Astridplein befindet sich das renommierte Schokoladenmuseum Chocolate Nation, das eine interaktive Erforschung der Schokoladenwelt erm√∂glicht. Hier k√∂nnt Ihr nicht nur die Geschichte von ihren Anf√§ngen bis zur modernen Herstellung erkunden, sondern auch an interaktiven Ausstellungen teilnehmen, den Herstellungsprozess verfolgen und verschiedene Schokoladensorten probieren. Workshops bieten die Gelegenheit, eigene Schokoladenkreationen zu gestalten, und im Souvenirshop k√∂nnt ihr belgische Schokoladenprodukte erwerben, als kleine Erinnerung oder Mitbringsel f√ľr Freunde und Familie.

Also denkt dran, wie sagt man so sch√∂n: “Schokolade ist die beste Medizin” – Probiert es aus!

Neueste Artikel
Rheinpanorama von Basel
Basel Urlaub mit Brunnenbaden und Rheinschwimmen
Besuch der Burg Wawel in Krakau
Krakau Tipps - Die ehemalige Königsstadt ist heute Polens beliebtestes Städtereiseziel
Blick von einer Br√ľcke auf die Gracht bei Sonnenuntergang mit Geranien und bunten Fahrr√§dern bei Bahn und Hotel Amsterdam
Amsterdam Urlaub
Kopenhagen Kurzurlaub mit Besuch von Nyhavn mit seinen bunten Häusern welche den Kanal säumen.
Kopenhagen Urlaub
Z√ľrich, Fraum√ľnster Kirche am Abend
Z√ľrich Sehensw√ľrdigkeiten - die Stadt des Luxus und der feinsten Schokolade
Eingangshalle des Antwerpener Bahnhofs bei Besuch der Sehensw√ľrdigkeiten Antwerpen
Sehensw√ľrdigkeiten Antwerpen - Eine Reise in Belgiens Diamantstadt
close arrow_back_ios arrow_forward_ios